Showpassage, Lärmschutz, Trennelemente - die neue Dimension

Schutzwand mit Mehrwert und Wohnqualität mit Funktionselemente auf beiden Seiten

Situativ können die gewünschten Elemente zusammengestellt und montiert werden. Ist Lärmschutz, Sichtschutz, oder die Sicherheit der Kinder in erster Priorität, oder soll der Nutzen im kommerziellen stehen? Hat die Abgrenzung Zusatzaufgaben für Passanten wie eine Wartezone für eine Buss- oder Tramhaltestelle, Veloständer oder eine Hundetoilette?

 

spash erfüllt diese Ansprüche auf einfache Weise im Bausatz verfahren.
Situativ können die Elemente 
bedarfsgerecht zusammengestellt werden. In familienreichen Wohnzonen sind Themen wie Lärmschutz, Sichtschutz und die Sicherheit der Kinder an erster Stelle. 

Strassen Seite

An verkehrsreichen Strassen und hochfrequentierten Stellen von Passanten wird der Nutzen eher im Kommerziellen zu finden sein. Die Abgrenzung kann Zusatzaufgaben für Passanten wie eine spash-Lounge als Wartezone einer Buss- oder Tramhaltestelle übernehmen. Es können Veloständer, Hundetoilette oder vieles mehr integriert werden.

Lebensraum Seite

Mit der doppelseitigen Nutzung generiert spash den Mehrwert. Verbirgt sich hinter der “Mauer“ ein Spielplatz, dann sind Elemente wie z.B. Sprossenwand, Reckstangen oder Kletterburg einsetzbar. Mit Grafittafeln bestückte Wände bieten Platz für die Kreativität der Kinder. Eine spash-Lounge als Begegnungszone kann im Zentrum mit einem Baum, einem Sandkasten oder einer Feuerstelle ergänzt werden.

 


BÜRO Gösgen


BÜRO Basel


spash Basel

Sissacherstrasse 19

4460 Gelterkinden

 

 

 

basel@spash.ch